Unser Verein


in unserem Verein erleben Sie die Kampfkunst Taekwondo als ganzheitlichen Sport
und nicht als ein auf die Selbstverteidigung reduziertes Training.

Unser Status als eingetragener Verein ermöglicht es uns, dass
bei uns der sportliche Aspekt absoluten Vorrang vor wirtschaftlichen Interessen hat.


Der Sport in unserem Dojang (Trainingsraum) dient unter anderem dazu,
den unvermeidbaren negativen Nebenwirkungen unserer modernen Gesellschaft
in Bezug auf Geist und Körper entgegenzuwirken.
Corona hat hier leider zusätzlich innerhalb von kürzester Zeit als eine Art „Booster“ gewirkt.


Bei uns werden die körpereigenen Fähigkeiten wieder zum Leben erweckt,

dies sind neben der Selbstverteidigung u.a.:

– Koordinationsfähigkeit, bei der nicht nur die rechte mit der linken Körperseite
(Gehirnhälfte) verknüpft wird, sondern auch die Füße mit den Händen

– Dehnung der Muskulatur und entsprechend der Sehnen

– Muskelaufbau, sowohl der schnellen und langsamen Muskulatur

– Kontrolle und Gleichgewicht

– Mut und Durchhaltevermögen


Dazu kommen die dem Taekwondo zugeordneten Werte:

– Höflichkeit

– Disziplin und Respekt

– Aufmerksamkeit

Nur ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper.
Körperliche Leistungsfähigkeit führt also auch zu geistiger Leistungsfähigkeit
oder anders formuliert, das eine kann ohne das andere nicht existieren.

Das fängt in ganz jungen Jahren, also bei unseren Jüngsten!
Deshalb wird für diese Altersgruppe außerhalb der Ferienzeiten
ein separates Training zu einer eigenen Uhrzeit angeboten.
Die Trainingszeiten finden sie auf unserer Homepage.


Bei uns findet also jeder Altersbereich,
ob 6 Jahren (je nach Reife) oder weit über 50 Jahre das passende Trainingsangebot!


Wir haben auch Neumitglieder mit einem Einstiegsalter von 47 Jahren oder älter.
Diese geben dann ein besonders positives Feedback, da sie durch das Taekwondotraining ihre Rückenprobleme oder andere Alltagsbeschwerden überwinden konnten.

Sollten Sie sich von dem o.g. angesprochen fühlen,
dann besuchen Sie uns doch einfach zu Beginn der regulären Trainingszeiten,
gerne auch bereits im Sportoutfit Ihrer Wahl, zum ersten Probetraining!


Sollten Sie neben dem Training auch noch ein Miteinander suchen, ist dies möglich,
denn die bewusst nicht unbegrenzte Anzahl an Mitgliedern ermöglicht es, sich auch einmal außerhalb des Dojangs zu treffen. Eine kleine Auswahl hierzu finden Sie auf der Homeoage.

Sollten Sie Lust darauf bekommen haben, sich uns anzuschließen, dann freuen wir uns auf Ihren Besuch!



Ihr Taekwondo Team!